Was heißt systemisch?

Tag für Tag befassen Sie sich mit Büroabläufen, Termindruck, neuen Projekten und Anforderungen, Konkurrenz, Kund_innen und Kolleg_innen. Sämtliche Aspekte Ihrer beruflichen Tätigkeit stehen im Zusammenhang und beeinflussen sich gegenseitig. Jede/r Beteiligte sieht, bewertet und beeinflusst das Geschehen aus einer anderen Perspektive.

Die systemische Organisationsentwicklung betrachtet all diese Faktoren und Abläufe als lebendigen Organismus. Während des Prozesses werden die Betroffenen zu Beteiligten und die Lösungen orientieren sich an deren Ressourcen.

Verlauf und Verfahren einer Organisationsentwicklung:

Diagnose: Als Planungsbasis analysiere ich zunächst mit Ihnen die Ausgangslage.

Architektur: Ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittener Plan enthält alle wesentlichen Bestandteile des Veränderungsprozesses.

Auswertung: Die abschließende Überprüfung sichert die Umsetzung der vereinbarten Schritte und den letztendlichen Projekterfolg.

Mögliche Facetten meiner Tätigkeit

  • Beratung und Coaching der Leitungsebene
  • Beratung und Moderation der Steuerungsgruppe
  • Konzeption, methodische Ausgestaltung und Durchführung von Pilotworkshops und/oder Kick-Off-Veranstaltungen
  • Begleitung bei der Bildung von Projektgruppen – bei Bedarf Fortbildung, Training oder Moderation
  • Teamentwicklung
  • Leitbildentwicklung
  • Konzeption und Moderation von Groß- oder Abschlussveranstaltungen

Organisationsentwicklung

Organisationen verändern sich ständig …ohne Blockaden geht’s leichter

Erfolgreiche Organisationen schaffen es, wirtschaftliche Anforderungen und strategische Entscheidungen so zu integrieren, dass die daraus resultierenden Veränderungen von allen Beteiligten mitgetragen werden. Weil sie wissen, dass sich die Investition lohnt, lassen diese Organisationen oftmals einen Blick von außen zu und erzielen mit einer professionellen Moderation und Unterstützung sehr gute Ergebnisse.

mehr